Industry-Channel

Fertigungstechnik

/ Fertigungstechnik

So wird eine CO2-freie Produktion möglich

Spie konstruiert derzeit eine neue Gas-Druckregelanlage, die für Erdgas und Wasserstoff geeignet ist. So soll dem Endkunden, einem in Mainz ansässigen Hygieneartikelhersteller, eine schrittweise CO2-Reduktion im Produktionsprozess durch eine immer größer werdende Nutzung von Wasserstoffanteilen ermöglicht werden. Eine Beimischung von bis zu 100 Prozent Wasserstoff für den Produktionsprozess wird dabei möglich sein.

weiter lesen
/ Fertigungstechnik

Selbstschmierende Beschichtungen

Am Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen (IFW) der Leibniz Universität Hannover werden in einem aktuellen Forschungsprojekt selbstschmierende Beschichtungen untersucht. Durch die reibungsminimierenden Beschichtungen sollen höhere Standzeiten als bei etablierten Beschichtungen bei der Zerspanung von Aluminium erreicht werden.

weiter lesen
/ Fertigungstechnik

Gebrauchte Industrieroboter für Autozulieferer

Die Umstellung auf die Elektromobilität ist eine große Herausforderung für die Automobilzulieferer. Zurzeit fehlt es ihnen aber an Sicherheit in Bezug auf die Investitionen, die getätigt werden müssen. Um die Investitionen in der Übergangszeit vom konventionellen zum alternativen Antrieb gering zu halten, können Automatisierungssysteme auch gebraucht erworben werden.

weiter lesen
/ Fertigungstechnik

„Boxenstopp“ bei Sartorius Werkzeuge

Der Ratinger Fertigungsexperte rückt seinen Kalibrier-, Nachschleif- und Beschichtungsservice in den Fokus. Unter dem Motto „Boxenstopp“ bündelt das Unternehmen hierbei zahlreiche Aktionen für Kunden der metallverarbeitenden und metallbearbeitenden Industrie.

weiter lesen
/ Fertigungstechnik

Prüfprozess als Teil des Schraubvorganges

Der Landmaschinenhersteller CNH Industrial montiert am Standort St. Valentin bei Linz Traktoren seiner Marken Case, Steyr und auch eine Baureihe von New Holland. Dabei setzt das Unternehmen bei manuellen Schraubvorgängen auf Systeme zur elektronischen Werkerführung. Kürzlich wurden vier neue Arbeitsplätze in Betrieb genommen, bei denen Drehmomentwerkzeuge von Stahlwille in das Werkerführungssystem Pro-Tight eingebunden sind.

weiter lesen