Industry-Channel

Energie-Effizienz

/ Energie-Effizienz

Große Kältemengen bei kleinem CO2-Footprint

Ein Musterbeispiel für die effiziente und nachhaltige industrielle Großkälteerzeugung befindet sich in Ostwestfalen. Dort hat die Craemer GmbH ein neues Werk für die Produktion von Kunststoffbehältern und -paletten in Betrieb genommen. L&R Kältetechnik hat dafür eine effiziente und nachhaltige Kälteanlage im XXL-Format projektiert und installiert.

weiter lesen

Industriehallen GEG-konform heizen – auch nach 2024

Die Entscheidung für das Heizungsgesetz (Gebäudeenergiegesetz – GEG) ist gefallen. Und es gibt keinen Grund zur Sorge: Der Gesetzgeber hat für den schrittweisen Weg hin zum klimaneutralen Heizen bis 2045 großzügige Übergangsfristen, Technologieoffenheit und pragmatische, bezahlbare Regelungen vorgesehen. Dr. Jens Findeisen erklärt, was man jetzt beim Heizen von Gewerbe- und Industriehallen wissen muss.

weiter lesen
/ Energie-Effizienz

Mader: 10 Jahre ein Klimaschutz-Unternehmen

Seit mittlerweile 10 Jahren ist Mader Mitglied der „Klimaschutz-Unternehmen“. Das Unternehmen hatte sich 2013 um die Mitgliedschaft in der Exzellenzinitiative für Klimaschutz und Energieeffizienz beworben, deren Mitglieder sich schon damals freiwillig zu messbaren und ambitionierten Klima- und Energieeffizienzzielen verpflichteten.

weiter lesen
/ Energie-Effizienz / KLINGER GmbH

Wasserstoff beherrschen lernen

Ende Juli hat das Bundeskabinett die Fortschreibung der nationalen Wasserstoffstrategie beschlossen. Demnach soll der Markthochlauf von Wasserstoff, seinen Derivaten und Anwendungstechnologien deutlich beschleunigt werden. Um dies zu erreichen, müssen technische Hürden überwunden werden, beispielsweise auch bei der Dichtheit von Flanschverbindungen.

weiter lesen
/ Energie-Effizienz

Aus orange wird grün

Wago bietet seine Bestsellerklemme jetzt mit der Green Range Serie 221 auch anteilig aus recycelten und biozirkulären Kunststoffen an. Entscheidend für diese Entwicklung war die sogenannte Kickbox von Wago.

weiter lesen
Blick auf die Temperaturanzeige eines Kühllagers bei einem Tiefkühlkostspezialisten

Kühlware gerettet: Kurzfristig geliefertes Notstromaggregat überbrückt bei Stromausfall

Stromausfall in einem Kühllager. Ein Albtraum für Kühllogistiker, verantworten sie doch die Frischhaltung der Waren vieler Kunden. Dieser Albtraum passierte einem Tiefkühlkostspezialisten in seinem Lager in Nordrhein-Westfalen. Unangekündigt fiel plötzlich der Strom aus. Aber der Logistiker agierte unverzüglich und rief Bredenoord zur Hilfe. Hintergrundwissen zu Blackout & Brownout Minus 18 Grad – das ist die […]

weiter lesen