Industry-Channel

Messeprofil

METAV

Die vier Areas der METAV, die Additive Manufacturing Area, Medical Area, Moulding Area und Quality Area bieten einen zusätzlichen praxisorientierten Mehrwert. Hochkomplexe Themen werden differenziert betrachtet sowie technologische Zusammenhänge umfassend dargestellt und vertieft. Immer mit klarer Fokussierung auf die zentralen Branchenthemen. Eine Teilnahme an den Areas ist sowohl als Individual-Aussteller mit eigenem Stand als auch auf einem Area-Gemeinschaftsstand möglich.

Bis heute präsentiert sich die METAV in Düsseldorf mit großer Bedeutung in Nordrhein-Westfalen und den Nachbarländern. 2020 wäre die 21. Auflage im 40. Jubiläumsjahr der Messe mit dem 100. Jubiläumsjahr der ersten Messe des VDW zusammengefallen, musste pandemiebedingt aber zunächst verschoben und später abgesagt werden.

Stattdessen bot der VDW mit den METAV Web-Sessions allen Ausstellern und Besuchern einen Kanal zum praxisorientierten Informationsaustausch und wagte mit der METAV digital im März 2021 den Sprung in die virtuelle Welt. Diese Erfahrungen wird der VDW nutzen und das digitale Angebot der Messe auch in Zukunft ausweiten. Bei der METAV 2022 dürfen sich Aussteller und Besucher nun also nicht nur auf die gewohnt gute Atmosphäre und klare Angebotsstruktur freuen, sondern auch auf eine METAV in hybrider Form. Dann wird es heißen: Real & digital – the perfect match!

Share this...